Links / Literatur

Hier finden Sie weiterführende Beiträge zum Thema medial konstruierte Stimmen.

Links

Meet Q. The First Genderless Voice
http://www.genderlessvoice.com/
Vor dem Hintergrund anhaltender Diskussionen um inhärenten Sexismus im  
Bezug auf Sprachassistenten stellt sich die Frage, wie in diesem  
Bereich für mehr Diversität gesorgt werden kann. Auf der Grundlage von  
Stimmen von Menschen, die sich als nicht binär identifizieren, hat ein  
dänisches Entwicklerteam die genderlose Stimme “Q” entwickelt, um  
geschlechtsspezifische Vorurteile zu bekämpfen und Freiheit und  
Integration zu fördern.
(vgl.: https://www.queer.de/detail.php?article_id=33201)

Women in Voice
https://womeninvoice.org/
Da die Tech-Branche nach wie vor stark männlich geprägt ist, möchte  
das internationale Netzwerk “Women in Voice” dazu beitragen, Frauen  
und Minderheiten im Ber eich der Voice-Technologie stärker zu  
repräsentieren und ihnen Unterstützung zur beruflichen Weiterbildung  
bereitzustellen.

All About Voice
https://www.169labs.com/podcast/
“All About Voice” ist ein Podcast über Digitale Sprachassistenten, der  
von den Gründern von 169 Labs, einem Unternehmen für  
Softwareentwicklung, ins Leben gerufen wurde.

„Ich bin hier, falls du reden möchtest“
https://www.zeit.de/kultur/2019-08/sprachassistenten-kuenstliche-intelligenz-siri-gender-stimme?utm_referrer=https%3A%2F%2Fwww.google.com%2F
Janne Knödler problematisiert in diesem Artikel aus der ZEIT von 2019 die auf Vermenschlichung zurückzuführende Vergeschlechtlichung von Sprachassistent*innen.

‘Alexa, are you invading my privacy?’ – the dark side of our voice assistants
https://www.theguardian.com/technology/2019/oct/09/alexa-are-you-invading-my-privacy-the-dark-side-of-our-voice-assistants
Dorian Lynskey diskutiert in diesem Artikel aus dem Guardian von 2019 Privatsphäre und Datenschutzfragen im Bezug auf Sprachassistenzsysteme.

Alexa, Siri… Elsa? Children drive boom in smart speakers
https://www.theguardian.com/technology/2020/oct/18/alexa-siri-elsa-children-drive-boom-in-smart-speakers
James Tapper thematisiert in diesem Artikel aus dem Guardian von 2020 die Auswirkungen von Smart Speakern auf Kinder im Kontext der Corona-Pandemie.

RTS.RESEARCH!
http://www.realtechsupport.org/RESEARCH!/
Dokumentation verschiedener Forschungsprojekte von Marc Böhlen (University of Buffalo), wie zum Beispiel des MakeLanguage Project, das die kulturellen Konsequenzen synthetischer Sprache untersucht.

I’d blush if I could: closing gender divides in digital skills through education (UNESCO-Bericht)
https://unesdoc.unesco.org/ark:/48223/pf0000367416.page=1fbclid=IwAR3UOMm2HE7bvZyWTGF92B07FMvHCdeVV_Zz6K5MOVu8MvUzGKCzZBBUAN0
Die UNESCO zeigt in diesem Bericht von 2019 Probleme auf, die im Bezug auf die Gender-Ungleichheit im Bereich digitaler Kompetenzen und Vorurteile in Technologien wie Sprachassistenzsystemen bestehen. In einem „Policy Paper“ und zwei „Think Pieces“ werden außerdem Möglichkeiten vorgestellt, diese Probleme zu beheben.

Literatur

Bulgakowa, Oksana (Hrsg.):
„Resonanz-Räume. Die Stimme und die Medien“
Berlin: Bertz + Fischer GbR, 2012

Cox, Trevor:
„Now You’re Talking: Human Conversation from the Neanderthals to Artificial Intelligence“
La Vergne: Counterpoint, 2018

Epping-Jäger, Cornelia; Linz, Erika (Hrsg.):
„Medien / Stimmen“
Köln: DuMont, 2003

Göttert, Karl-Heinz:
„Geschichte der Stimme“
München: Wilhelm Fink Verlag, 1998

Gunner, Elizabeth (Hrsg.):
„Radio in Africa: publics, cultures, communities“
Woodbridge: James Currey, 2011

Kolesch, Doris; Schrödl, Jenny:
„Stimme“
In: Handbuch Sound, D. Morat / H. Ziemer (Hrsg.), Berlin: Springer-Verlag, 2018

Neumark, Norie; Gibson, Ross; van Leeuwen, Theo (Hrsg.):
„V01CE: Vocal Aesthetics in Digital Arts and Media“
Cambridge: MIT Press, 2010

Smith, Hazel:
„The Voice in Computer Music and Its Relationship to Place, Identity, and Community“
In: The Oxford Handbook of Computer Music, R. T. Dean (Hrsg.), Oxford: Oxford University Press, 2015

Smith, Jacob:
„Tearing Speech to Pieces: Voice Technologies of the 1940s“
In: Music, Sound, and the Moving Image, 2/2, Liverpool: Liverpool University Press, 2008

Zakharine, Dmitri; Meise, Nils (Hrsg.):
„Electrified Voices. Medial, Socio-Historical and Cultural Aspects of Voice Transfer“
Göttingen: V & R unipress, 2013